Zwei Männer stehend im Gesrpräch

Erfolgreich digitalisieren – das geht mit uns

Digi­­­tale Lösun­gen und Anwen­­­dun­­­gen mit hohem Kunden­­­­­nut­­­zen entwi­­­ckeln und imple­­­men­tie­ren – das können wir. Ihre Wert­­­schöp­­­fung zu verbes­­­sern – das ist unser Ziel.

Wir sind nicht nur Ihr Dienst­leis­ter, sondern bieten Ihnen als Part­ner Bera­tung und Spar­ring auf Augen­­höhe. Mit uns wissen Sie, woran Sie sind, und wo Ihr Projekt steht.

Projektbeispiele

Drei verschiedene RYTLE E-Cargo-Bikes fahren auf einer Straße

Referenz

Individualsoftware für Flottenmanagement

Das Flottenmanagement unterliegt wachsenden Anforderungen. Gemeinsam mit RYTLE entwickelten wir eine Anwendung für die einfache Verwaltung von smarten E-Cargo-Bikes. Diese beinhaltet unter anderem die Möglichkeiten von Geotrance und Geofence.

Person mit Tablet vor Maschine

Referenz

Datenvisualisierung für optimiertes Energiemanagement

Eine strukturierte Bündelung von Energiedaten zur Vorhersage und Prozessoptimierung für Produktionsbetriebe – die IoT-Anwendung unseres Kunden schafft die Voraussetzung für ein effizientes und nachhaltiges Energiemanagement. Wir entwickelten das Dashboard für die Anwendung.

Referenz

Begehung von Immobilien in Virtual Reality

Kund:innen wollen nicht nur Lage und Ausstattung kennenlernen, sondern auch das Gefühl beim Betreten des potenziell neuen Zuhauses. Wir entwickelten mit der INTERHOMES AG eine Alternative zum echten Musterhaus: die digitale Begehung der Immobilie in Virtual Reality.

Eine Lagerhalle mit Bluetooth und autonomen Systemen

Referenz

KI-gestützte Vervollständigung von Sendungsdaten

Fehlende Sendungsdaten verkomplizieren den Logistikprozess. Für FMS implementierten wir einen Algorithmus, der die fehlenden Felder im Transportmanagementsystem vervollständigt. Disponent:innen werden so durch fachlich stimmige Vorschläge unterstützt.

Zwei Personen an ihren Schreibtischen mit Headsets

Referenz

SharePoint-Lösung für Wissensmanagement im Kundenservice

Informationsaustausch ist im Kundenservice eine Herausforderung. Auf Basis von MS SharePoint entwickelten wir eine Anwendung für das Wissensmanagement. Damit können Informationen für die schnelle und aktuellste Auskunft an Kund:innen verschlagwortet werden. Nebenbei entsteht ein Wiki.

Dekoratives Grafikraster

Dienstleistung und Sparring auf Augenhöhe

Unsere über 30-jährige Erfah­rung in der IT lässt uns voraus­schau­end und umfas­send für Sie arbei­ten. Wir sind nicht nur Ihr Dienst­leis­ter, sondern bieten Ihnen Bera­tung und Spar­ring auf Augen­höhe – als Part­ner. Mit uns wissen Sie, woran Sie sind und wo Ihr Projekt steht.

 

Was uns auszeich­net

Wir können IT. Wir sind ein Team von Profis. Wir stel­len uns in der Zusam­me­n­a­r­beit ganz auf Sie ein. Unser Tech­no­lo­gie-Know-how und unsere Leis­tungs­fä­hig­keit brin­gen Sie zu besse­ren Prozes­sen, neuen Geschäfts­mo­del­len und unter­neh­me­ri­schem Erfolg.

Aktuelles aus der HEC

Drei Frauen stehen in einem Raum an Flipcharts.

Trends und Technologien

Mit dem Auswanderungslotsen schneller in die Welt

10. Mai 2024

Nina Treue weiß Rat für alle, die aus Deutschland auswandern möchten – oder für die, die nach ein paar Jahren wieder zurückwollen. Die Beraterin des Raphaelswerks in Hamburg war bis vor kurzem die erste Ansprechpartnerin für Auswanderungswillige. Nun nimmt ihr der Auswanderungslotse einen Teil der Arbeit ab.

Kleine Pakete liegen auf einer Laptop-Tastatur

Trends und Technologien

Digitaltrends für die Logistik 2024

23. Februar 2024

Welche digi­ta­len Trends wirken im Jahr 2024 auf die Logis­tik? Unse­re Trendvorschau des Jahres 2023 haben wir dem fortschreitenden Wandel angepasst: Trends aus den letzten Jahren verändern sich in ihrer Relevanz für die Logistikbranche. Komplett neue Trends gewinnen durch äußere Umstände stark an Bedeutung.

Drei Männer stehen vor einem Bildschirm.

Trends und Technologien

Elbfabrik: Mit IoT und AR alle Hände frei fürs Arbeiten

09. Januar 2024

Eine Wartungstechnikerin setzt die Augmented Reality-Brille auf. In ihrem Sichtfeld erscheinen alle Flurförderfahrzeuge mit ihrem Status. Sie erkennt schnell, welches Fahrzeug eine Störung hat und behebt den Defekt. So funktioniert eine Assistenzlösung, die die HEC entwickelt hat.