Ausbildung

Engagiert und praxisnah

Ausbil­dung in der HEC bedeu­tet, Teil eines moti­vier­ten Teams zu werden und in gesun­der Atmo­sphäre und mit einer großen Viel­falt an span­nen­den Heraus­for­de­run­gen zu arbei­ten. Die Zusam­men­ar­beit mit ambi­tio­nier­ten jungen Menschen macht uns viel Spaß. Wir sorgen dafür, das unsere Azubis praxis- und reali­täts­nah lernen können, zum Beispiel mit eige­nen Kunden­pro­jek­ten.

Fachinformatiker/ in für Anwendungsentwicklung

Die HEC bildet seit 18 Jahren im Rahmen einer drei­jäh­ri­gen Berufs­aus­bil­dung Fach­in­for­ma­ti­ker für Anwen­dungs­ent­wick­lung aus. Unsere Auszu­bil­den­den aus den drei Jahr­gän­gen haben ein gemein­sa­mes, offe­nes Büro, in dem sie arbei­ten, wenn sie nicht in Projek­ten sind und ihren Platz in ande­ren Teams haben. Die Ausbil­dung findet abwech­selnd zwei Wochen in der HEC und eine Woche in der Berufs­schule (SZ Utbremen) statt.

Die Ausbil­dung bietet von Beginn an fundierte Praxiserfahrungen in zukunftsorientierten Projekten durch Anwendung moderner Technologien und Werkzeuge.

In den ersten Wochen werden grund­le­gende Kennt­nisse in Soft­wa­re­ent­wick­lung, Daten­bank Know-how sowie zur Projek­tor­ga­ni­sa­tion vermit­telt. Anschlie­ßend wirst du in Projektteams integriert, wo du an Kunden- oder HEC internen Projekten mitarbeitest. Dadurch lernst du frühzeitig die Projektpraxis in Softwareprojekten kennen. Neben Programmiertechniken werden auch Kenntnisse z. B. bezüglich Anforderungsdefinition, Testmanagement, Projektmanagement sowie Dokumentation vermittelt.
Unser Ziel ist es, unsere Auszubildenden mit der Perspektive einer langfristigen Zusammenarbeit auf die vielfältigen und rasch wechselnden Anforderungen in diesem innovativen Berufsfeld vorzubereiten.

zum Stellenangebot

Mehr Informationen

Dein Kontakt für die IT-Ausbildung

Ausbildung Fachinformatiker/innen