Workshop Design Thinking Methodentraining, 15. Februar

15. Februar 2018

Interdisziplinär und kooperativ in eine innovative Zukunft starten

Entwicklungs- und Produktzyklen werden immer kürzer. Um die Überlebensfähigkeit des eigenen Unternehmens in der digitalen Zukunft zu sichern, wird die Erarbeitung neuer Geschäftsmodelle immer wichtiger. Aber was möchten die Kunden wirklich? An welcher konkreten Aufgabenstellung soll gearbeitet werden? Und nicht zuletzt: Wie können eine innovative Unternehmenskultur und die passenden Prozesse geschaffen werden, die Produktinnovationen möglich machen?

Im Design Thinking Lab stellen wir uns diesen Fragen und erarbeiten in interdisziplinären Teams Ideen und Visionen, die in einen Prototypen münden. Im Fokus stehen dabei immer die Wünsche und Bedürfnisse des Nutzers, so dass am Ende Konzepte für innovative Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen entstehen.

Der eintägige Design Thinking Methoden-Workshop versteht sich als Training, das Ihnen einen ersten intensiven Einblick in die Methodik gibt.

Alle Details auf einen Blick:

  • Methodentraining
  • 15. Februar 2018 von 10 bis 17 Uhr
  • Schuppen Eins in der Überseestadt
  • max. 20 Personen aus unterschiedlichen Branchen
  • inkl. Mittagessen und Verpflegung
  • 450 Euro pro Person zzgl. MwSt.
  • Melden Sie sich jetzt an!

Alle weiteren Informationen finden Sie hier: https://hec.de/design-thinking/