• LOMO

    Logistik-Monitoring für Windenergie-Anlagen

Die Ausgangslage

Der Transport von Komponenten für Windenergieanlagen ist eine Herausforderung: Die Lieferkette geht oft um die halbe Welt, unabhängig von konventionellen Verkehrssystemen und mit unterschiedlichsten Transporteuren. Dabei müssen alle Teile zeitgenau und unbeschädigt am Ort des Aufbaus eintreffen. Dazu ist ein geeignetes Monitoring-System nötig, das die gesamte Lieferkette unabhängig von Transporteinheiten und Transporteur überwacht – vom Lieferwerk bis zum Ort des Aufbaus.

Die Lösung – einfach und transparent

Mit LOMO bietet die HEC Herstellern von Windenergieanlagen oder deren Logistikern ein Werkzeug, mit dem alle transportrelevanten Daten in Echtzeit gemeldet werden.
Durch Sensoren, die an den Transportchassis für die großen Bauteile angebracht werden, wird der Transport gescannt. Nicht nur die Position, auch die Beschaffenheit (durch die Messung von bspw. Erschütterungen und Temperaturen) wird dokumentiert. Die Daten werden übermittelt und übersichtlich aufbereitet dargestellt. So wird der Transport  transparent und die zuverlässigen Informationen ermöglichen schnelle und gezielte Reaktionen bei Unregelmäßigkeiten im Transportablauf.

Verbesserte Planbarkeit senkt Risiko und Kosten

Die übermittelten Daten werden vom LOMO-System mit den Plandaten verglichen. In einer Gantt-Darstellung werden Abweichungen und deren Folgen kenntlich gemacht. Die Verantwortlichen können umgehend Folgeschritte veranlassen, wie sofortige Überprüfung des Transportgutes oder Verschiebung von auf Termin disponiertem Aufbauequipment. Die Auswertung von Kennzahlen lässt nach Abwicklung des Transportes eine Bewertung des Logistikers und der einzelnen Transporteure zu. So lässt sich der zukünftige Ablauf kontinuierlich verbessern und Kosten sparen.

Förderung

LOMO ist ein zukunftsweisendes Tool, das einen wesentlichen Kostenfaktor in der WEA-Branche minimiert: Das Transportrisiko. Die Entwicklung von LOMO wurde vom Land Bremen über die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung gefördert.

Ihr Ansprechpartner für dieses Projekt