Bild eines gelben Rapsfeldes

Referenz

Relaunch für intuitive Usability

Ein umfassender Relaunch für das Recherchesystem inklusive eines Designs und neuen Funktionen – das war das Ziel unseres Projektes für die Umweltbehörden der Länder. Mit dem Recherchesystem ReSyMeSa erhalten Länderbehörden deutschlandweit Informationen über installierte Messgeräte, Sachverständige sowie Messungen bezüglich Abfalls, Immissionen, Böden und Wasser. Das Tool musste mit dem Relaunch Barrierefreiheit gewährleisten.

Kunde

Umweltbehörden der Länder

Branche

Öffentliche Verwaltung

Lösungen

Umfangreiche Neuentwicklung des vorhandenen Systems

Projektteam

Drei Mitarbeitende

Unsere Leistungen
  • Recher­che und Erfas­sung von Mess­stel­len und Sach­ver­stän­di­gen
  • Öffent­li­cher Zugang und einge­schränk­ter Zugang mit Anmel­dung
  • Web-Anwen­dung mit HTML
  • Neues UX-/UI-Design
  • Imple­men­tie­rung

Der Kunde

Die Umwelt­be­hör­den der Länder vertre­ten durch das Hessi­sche Landes­amt für Natur­schutz, Umwelt und Geolo­gie

Neuentwicklung eines bestehenden Systems

ReSy­MeSa – das Recher­che­sys­tem Mess­stel­len und Sach­ver­stän­dige – haben wir 2007 erstellt und betreuen es seit­dem. Jetzt stand eine umfas­sende Neuent­wick­lung an. Vor allem Design und Barrie­re­frei­heit stan­den im Fokus des Relaunchs. Ziel war es, die User­ex­pe­ri­ence zu verbes­sern und eine einfa­che sowie barrie­re­freie Anwen­dung für die Nutzer:innen zu ermög­li­chen. Typi­schen Web-Lösun­gen, wie beispiels­weise Java­S­cript, waren damit aus dem Rennen. Wir woll­ten eine intu­i­tive Webo­ber­flä­che schaf­fen und eine intu­i­tive Hand­ha­bung gewähr­leis­ten.

Bilder von Lichtern auf einer Autobahn. Die Lichter sind rot und verschwommen.

Barrierefreiheit und Usability

Eine barrie­re­freie Nutzung von öffent­li­chen Inter­ne­t­an­wen­dun­gen ist durch die Richt­li­nien der Euro­pä­i­schen Union verpflich­tend. Barrie­re­frei­heit verlangt opti­male Struk­tur rund Orien­tie­rung: Deshalb schu­fen wir eine klare Navi­ga­ti­onss­truk­tur. Sie ermög­licht Nutzer:innen eine einfa­che und intu­i­tive Navi­ga­tion durch die Webseite. Mit der Neuge­stal­tung des Fron­t­ends haben wir die Benut­zer­füh­rung opti­miert sowie eine weitest­ge­hend barrie­re­freie Website geschaf­fen.

Eine neue Architektur

Für eine dyna­mi­sche Websi­te­ent­wick­lung nutzen wir ASP.NET Core. Der Einsatz von ASP.NET Core ermög­lichte uns einen modu­la­ren Aufbau. Wir konn­ten die Website im Backend klar struk­tu­rie­ren. Die einzel­nen Bausteine des Systems sind jetzt vonein­an­der sepa­riert. Anpas­sun­gen können damit unkom­pli­ziert vorge­nom­men werden. Eine deut­li­che Verbes­se­rung für die Redak­teur:innen und Entwick­ler:innen. Im alten System lösten Ände­run­gen nicht selten Ketten­re­ak­ti­o­nen aus, weil die Kompo­nen­ten mitein­an­der verbun­den waren. Eine einzelne Anpas­sung in nur einem Baustein setzte dann die ande­ren System­kom­po­nen­ten außer Kraft. Das ist nun gelöst.

Langes Suchen gehört der Vergangenheit an: Die User finden jetzt intuitiv und schnell in einem leicht bedienbaren System das, wonach sie gesucht haben.

Matthias Jankowiak, Projektleiter

Neue Funktionen

Wir haben die Website um eine Voll­text­su­che sowie eine Schnell­su­che erwei­tert. Nutzer:innen erhal­ten nun schnel­ler und präzi­ser ihre Such­er­geb­nisse.

Die Umkreis­su­che ist opti­miert: Die Post­leit­zah­len dienen jetzt als Daten­ba­sis für die Suche. Der Ort wird auto­ma­tisch ergänzt. Suchte jemand vor dem Relaunch nach einer:einem Sach­ver­stän­di­gen beispiels­weise in Bremen, so erzielte sie:er ggfs. keine Ergeb­nisse, wenn der:dieje­nige nicht unmit­tel­bar in Bremen ansäs­sig war. Die verbes­serte Umkreis­su­che zeigt nun Sach­ver­stän­dige der nahe­lie­gen­den Orte direkt an.

Die Auswer­tungs- und Export­funk­ti­o­nen sind erwei­tert. Doku­mente lassen sich in den gängi­gen Forma­ten (PDF, Excel und Word) herun­ter­la­den. Zudem inte­grier­ten wir die Anzeige der Ringversuchspläne aller vier Hauptkategorien.

Mit einer zusätz­li­che Anmeldefunktion wird der interne Bereich vom öffentlichen Zugang abgegrenzt. So lässt sich steuern, wer welche Inhalte sehen kann.

Die neue Web-Präsenz ist abruf­bar unter http://www.resy­mesa.de.

Projektbericht herunterladen

Ihre Ansprechpartner für dieses Projekt

Julio Cerezo
Beratung Energie und öffentliche Verwaltung

0421 20750 0 E-Mail senden
Matthias Jankowiak
Software­entwicklung

0421/20750 0 E-Mail senden