Digitalisierungspartner

Digitalisierungs- und Entwicklungspartnerschaft mit einer Spedition

Der Kunde

Die HANSE­TRANS Hansea­ti­sche Trans­port­ge­sell­schaft mbH (kurz HANSE­TRANS Güter­taxi) steht seit über 40 Jahren für Komplett­dienst­leis­tun­gen rund um den Trans­port. Das Unter­neh­men hat sich auf regi­o­nale Distri­bu­tion sowie auf indi­vi­du­elle Direkt­trans­porte spezi­a­li­siert. 

Vorran­gi­ges Ziel der HANSE­TRANS Güter­taxi ist es, die Effi­zi­enz und den Kunden­ser­vice konti­nu­ier­lich zu verbes­sern. Orga­ni­siert werden die Trans­porte und die damit verbun­de­nen Dienst­leis­tun­gen aus 13 deut­schen Nieder­las­sun­gen.

Von der strategischen Grundlage bis zur Umsetzung

Die Digi­ta­li­sie­rung ist das Thema der Stunde, auch für HANSE­TRANS Güter­taxi. Während in bestimm­ten Berei­chen die Notwen­dig­keit zum Handeln rela­tiv klar formu­liert werden konnte, bestand in ande­ren Feldern Unsi­cher­heit darüber, welche Themen grund­sätz­lich zu beach­ten sind, welche davon kurz- und mittel­fris­tig ange­gan­gen werden soll­ten und wie eine konkrete Stra­te­gie zur  Errei­chung der defi­nier­ten Ziele ausse­hen kann.

Die HEC hat HANSE­TRANS Güter­taxi als Digi­ta­li­sie­rungs- und Entwick­lungs­part­ner dabei unter­stützt, die Grund­lage für die Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie zu schaf­fen, die einzel­nen Anwen­dun­gen zu konzi­pie­ren und umzu­set­zen sowie den Aufbau einer Unter­neh­mens­platt­form zu reali­sie­ren.

Agile Umsetzung

Im Fokus der Digi­ta­li­sie­rung stand zunächst das Trans­port­ma­na­ge­ment­sys­tem (kurz TMS) von HANSE­TRANS. Um die Grund­lage für die Ablö­sung des Bestands­sys­tems zu schaf­fen, wurde zunächst der Status quo bezüg­lich der Prozesse und Arbeits­wei­sen in den unter­schied­li­chen Nieder­las­sun­gen von HANSE­TRANS Güter­taxi erho­ben und doku­men­tiert.

HANSE­TRANS Güter­taxi hat sich für eine agile Vorge­hens­weise bei der Entwick­lung des neuen TMS entschie­den. Ausge­hend von der erfass­ten IST-Situa­tion wurden eine Produkt­vi­sion erar­bei­tet, Perso­nas defi­niert und erste Anfor­de­run­gen für die Gestal­tung einer webba­sier­ten Platt­form erho­ben und in einem Product-Back­log zusam­men­ge­führt. Das TMS wurde im Anschluss durch ein cross-funk­ti­o­na­les Scrum Team umge­setzt. 

Paral­lel zur Entwick­lung des TMS entstan­den durch weitere Teams eine Android-App und ein Kunden­por­tal für Baumärkte. Nach und nach wurden weitere Themen iden­ti­fi­ziert, prio­ri­siert und umge­setzt.

Integrierte, cloudbasierte Anwendungslandschaft
Bild eines Trucks, auf dem das Logo der HEC zu sehen ist.
Truck der HEC

Das alte Trans­port­ma­na­ge­ment­sys­tem von HANSE­TRANS wurde von einem neuen System abge­löst. Auf dieser Basis entstand eine inte­grierte, cloud­ba­sierte Anwen­dungs­land­schaft, die HANSE­TRANS dabei hilft, ihre kunden­in­di­vi­du­el­len Trans­port­dienst­leis­tun­gen effi­zi­ent zu orga­ni­sie­ren, und sowohl Kunden als auch Fahrer zu jeder Zeit mit allen rele­van­ten Infor­ma­ti­o­nen zu versor­gen.

Projektdaten
  • Inno­va­ti­ons- und Digi­ta­li­sie­rungs­be­ra­tung
  • Konzep­tion und Umset­zung von Soft­wa­re­sys­te­men
  • Bran­che: Logis­tik

Projektbericht herunterladen

Anforderungs­management