go-digital / go-inno

Förderprogramme für den Mittelstand

Chat

Hallo

Ich bin der Chatbot der HEC GmbH. Ich beantworte Ihnen Fragen zum Unternehmen, zur Bewerbung, zu Parkmöglichkeiten und ähnlichem!

Nutzen Sie das Geld vom Staat - für Ihre digitale Transformation!

Die HEC ist auto­ri­sier­tes Bera­tungs­un­ter­neh­men für die Förder­pro­gramme go-inno und go-digi­tal. Nutzen Sie mit uns die staat­li­che Förde­rung für Ihre Digi­ta­li­sie­rungs- und Inno­va­ti­ons­pro­jekte! Außer­dem unter­stüt­zen wir Sie beim Programm "Digi­tal Jetzt".

Mit Innovation zum Markterfolg

go-inno: Bis zu 11.000 Euro Förderung

50 Prozent Zuschuss für Inno­va­ti­­ons­ent­wick­­lung oder die Profes­­si­o­na­­li­­sie­rung Ihres Inno­va­ti­­ons­­ma­na­­ge­­ments: Kleine und mittel­­stän­­di­­sche Unter­­neh­­men mit weni­­ger als 100 Mita­r­­bei­ten­­den und einem Jahres­­um­­satz von weni­­ger als 20 Milli­o­­nen Euro unter­stützt das Bundes­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft und Ener­gie (BMWi) finan­zi­ell bei ihren Inno­va­ti­ons­her­aus­for­de­run­gen. Das Förderprogramm go-inno bezuschusst Beratungsleistungen sowie die Umsetzung entsprechender Maßnahmen und senkt damit deutlich Ihre Kosten für die Unternehmensberatung.

„go-Inno“ fördert mit einem so genann­ten Inno­va­ti­ons­gut­schein schnelle und unbü­ro­kra­ti­sche Bera­tungs­leis­tun­gen - und zwar bis zu 50 Prozent der Aufwen­dun­gen für externe Bera­tungs­leis­tun­gen (maxi­ma­ler Bera­ter­ta­ges­satz 1.100 Euro netto). Für Poten­zi­a­l­ana­lyse und Reali­sie­rungs­kon­zept sind das bis zu 22.000 Euro Projekt­vo­lu­men. So können KMU ihr Inno­va­ti­ons­ma­na­ge­ment profes­si­o­na­li­sie­ren, neue Kunden gewin­nen und ihren Absatz­markt erwei­tern.

Jetzt go-inno beantragen!

Geschäftsprozesse digitalisieren

go-digital: Bis zu 16.500 Euro Förderung

Das Bundes­­­mi­­nis­te­rium für Wirt­­schaft und Ener­­gie (BMWi) unter­­stützt mit dem Förderprogramm go-digital mittelständische Unternehmen dabei, ihre digitalen Transformationsprojekte umzusetzen. Die HEC ist autorisiertes Beratungsunternehmen für go-digital und begleitet Betriebe im Modul Digitalisierte Geschäftsprozesse auf ihrem individuellen Weg zur Digitalisierung.

Go-digi­tal rich­tet sich gezielt an kleine und mitt­­lere Unter­­neh­­men der gewer­b­­li­chen Wirt­­schaft und an das Hand­­werk. Praxis­wirk­­sam fördert das Programm Bera­tungs- und Umset­­zungs­­leis­tun­­gen, um mit den tech­no­lo­­gi­­schen und gesell­­schaft­­li­chen Entwick­­lun­­gen im Bereich Online-Handel, Digi­ta­­li­­sie­rung des Geschäfts­­all­­tags und dem stei­­gen­­den Sicher­heits­­­be­darf bei der digi­ta­len Vernet­­zung Schritt zu halten. Insge­­samt werden 30 Bera­ter­­tage in einem Zeit­raum von 6 Mona­ten mit 50 Prozent des maxi­ma­len Bera­ter­ta­ges­sat­zes von 1.100 Euro (ohne Mehr­wert­steuer) bezu­­schusst.

Jetzt go-digital beantragen!

Digitale Technologien und Know-how

Digital Jetzt – Investitionsförderung

Das Bundes­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft und Ener­gie (BMWi) unter­stützt kleine und mitt­lere Unter­neh­men (KMU) außer­dem mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“. Das Programm bietet finanzielle Zuschüsse und soll Firmen dazu anregen, mehr in digitale Technologien sowie in die Qualifizierung ihrer Beschäftigten zu investieren. Die maximale Fördersumme beträgt 50.000 Euro pro Unternehmen, bei Investitionen von Wertschöpfungsketten und/oder -netzwerken kann sie bis zu 100.000 Euro pro Unternehmen betragen. Der Förderzuschuss bemisst sich anteilig an den Investitionskosten des Unternehmens.

Digital Jetzt: Wir beraten Sie!

Wir beraten Sie zur Förderung. Sprechen Sie uns an!

Digitalisierungsberatung
Digitalisierungsberatung