Kommunikation als Impediment – Rüdiger auf der jax2016

Wie kommunizieren Leuchttürme mit Teelichtern? Wie kann man Fehlermacher verpfeifen und Nachfrager abschrecken? High-Performer in Scrum-Teams fühlen sich durch Low-Performer ausgebremst, und Letztere sind genervt von deren Spott und Empörung. Dieser szenische Vortrag parodiert die Situation und versorgt beide Seiten mit Munition. Sch(m)erzhafte Gesprächsbeispiele aus dem Sprint-Alltag werden vielen Zuhörern bekannt vorkommen und illustrieren, wie beide Lager sich auf Kosten des Projekts bekämpfen. Echte Teamperformance erfordert wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe. Viele wissen, wie das NICHT geht, aber von da aus kann man gut starten.

Verfasst von Jan Meyer am 29. April 2016 Verfasst von Jan Meyer am Verfasst von Jan Meyer am