HEC kooperiert mit i2b

Ab sofort gehört die HEC GmbH zum exklusiven Kreis der Premiumpartner von i2b – idea to business, dem größten Wirtschafts- und Wissenschaftsnetzwerk im nordwestdeutschen Raum. Thorsten Haase, Geschäftsführer der HEC: „Wir freuen uns darauf, dank der neuen Partnerschaft noch mehr Präsenz in der Region zu zeigen und unsere Themen und Botschaften gemeinsam mit i2b breiter streuen zu können.“

Als Premiumpartner erhält die HEC die Gelegenheit, die Netzwerktreffen von i2b aktiv mitzugestalten: Experten oder Sprecher platzieren, Schwerpunktthemen setzen oder sich vor Ort mit einem Infostand präsentieren. Ziel ist es, neue und kreative Ideen sowie Innovationen aus dem Unternehmen über die Mitglieder des i2b-Netzwerkes nachhaltig zu kommunizieren. „Darüber hinaus können wir durch i2b branchenübergreifende Kontakte knüpfen und uns thematisch austauschen“, führt Haase an. Erstmalig zum Tragen kommt die neue Partnerschaft beim i2b Meet-up am 13. März – thematisch dreht sich die Veranstaltung um die Sicherung von Fachkräften in Bremen. Gabi Rosenbaum, Leiterin des IT-Bildungshauses der HEC, spricht an diesem Abend  zum Thema Ausbildung und Weiterbildung von Fachkräften. Im Rahmen des IT-Bildungshauses bietet die HEC Umschulungen zum Fachinformatiker an und sorgt somit für die Ausbildung der IT-Fachkräfte für morgen.

Unter dem Markennamen „i2B Meet-up“ bietet i2B Kooperationspartnern verschiedene Informations- und Kommunikationsplattformen. Inhaltlich steht im Zentrum einer jeden Veranstaltung ein aktuelles, branchen-und innovationsbezogenes Thema.