Ein Pfirsich reicht nicht – über die Modellierung und Abstraktion von Organisationsmodellen

Komplexität zu begegnen ist heute die große Aufgabe aller. Stephen Hawking und andere haben unser Zeitalter als das Zeitalter der Komplexität betitelt, dies trifft jedoch schon immer auf unsere Welt zu. Die Natur hat gelernt mit Komplexität umzugehen – Organisationen leider nur begrenzt. Dabei ist eine Organisation auch immer ein komplexes System und als solches natürlich nur sehr schwer zu verstehen. In dem LinkedIn Artikel „Ein Pfirsich reicht nicht“ von Frank Düsterbeck wird darauf eingegangen, warum das gängige „Pfirsich-Modell“ für Organisationen nur unzureichend ist und dass das Viable System Model von Stafford Beer dieses Manko behebt.

„Ein Pfirsich reicht nicht“ auf LinkedIn

Verfasst von Frank Düsterbeck am 16. September 2016