20 Jahre Basta

Dank-Foto Basta

Dieses Jahr hat die Basta ihr 20-jähriges Jubiläum gefeiert. Wir hatten uns zu diesem Anlass auch etwas besonders einfallen lassen und ein Gewinnspiel auf unserem Stand angeboten, zusätzlich zu unserer Verlosung von Schulungen.

Die Teilnehmer mussten 5 Events, wie beispielsweise „Das agile Manifest“, „der erste zertifizierte Scrum Master“ oder „Gründung HEC“ in die richtige zeitliche Reihenfolge bringen. Wenn´s richtig war, gab’s einen HEC Thermobecher. Für manche Teilnehmer ein Leichtes, die sogar noch die Jahreszahlen dazu nennen konnte, manche haben sich damit sehr schwer getan.

Unser erster Tag war direkt ziemlich vollgepackt mit einer Session von Düdel zum Thema „Selbstorganisierte agile Teams – zwischen Autonomie, Selbstbeschränkung und Chaos“ und unserem 4 stündigen Lab „Von der Produktvision zum Backlog – richtig gutes Anforderungsmanagement“. Wir haben zu beiden richtig gutes Feedback bekommen und hatten im Anschluss viele Teilnehmer mit Fragen an unserem Stand.

Abends gab es die große BASTA! JUBILÄUMS-PARTY als Oktoberfest. Das Bier schien den anderen geschmeckt zu haben. 😛

Mittwoch standen wieder einige HEC Sessions an. Morgens ging‘s bei mir um „Scrum Master Sven, oder: Wie unterstütze ich mein Team, gemeinsam Qualität herzustellen?“ Außerdem haben wir Unterstützung von Rüdiger und Carsten bekommen, die Ihre Sessions zum Thema „IT-Sicherheit und agile Entwicklung? Geht das? Sicher!“ und „Agile impro – Agilität trainieren mit Improtheater“ gehalten haben. Dadurch konnten wir wieder einige Interessierte an unseren Stand locken.

Nachdem wir Donnerstag noch ein paar Gespräche geführt haben und selber die eine oder andere Session besucht haben, ging´s dann wieder nach Bremen zurück!

Verfasst von Ina Einemann am 12. Oktober 2017