Die erste Soirée|HEC 2019 ist am 28. März

Blog – Veranstaltungen
Verfasst am 08. Februar 2019

Soiree | HEC: Mit "go-digital" in die digitale Zukunft

Digi­tale Themen mit analo­gen Annehm­lich­kei­ten - das verspricht die SOIREE | HEC, die After-Work-Veran­stal­tung der HEC GmbH in Bremen. Vier­mal im Jahr kommen wir mit unter­schied­li­chen Gästen und Spea­kern zusam­men, um gemein­sam mit Ihnen in einen inspi­rie­ren­den Austausch über die breite Themen­viel­falt der Digi­ta­li­sie­rung einzut­au­chen.

In unse­rer März-Soiree gehen wir digi­tal: "go-digi­tal" heißt die Förder­in­itia­tive des Bundes­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums, für die die HEC Bera­tungs­part­ner ist. Mit seinen drei Modu­len "Digi­ta­li­sierte Geschäftspro­zesse", "Digi­tale Mark­ter­schlie­ßung" und "IT-Sicher­heit" rich­tet sich "go-digi­tal" gezielt an kleine und mitt­lere Unter­neh­men der gewerb­li­chen Wirt­schaft und an das Hand­werk. HEC-Berater Markus Tholema diskutiert mit George Muhle von der C.Wm. König GmbH & Co. KG warum es notwendig ist, dass Unternehmen die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen fest etablieren. C.Wm. König ist ein seit 1873 eigentümergeführter in Bremen ansässiger Assekuradeur und Mehrfachagent und blickt somit auf rund 140 Jahre Erfahrung und Veränderung zurück. Aktuell arbeitet das Unternehmen mit Hochdruck an der Umsetzung seiner Digitalstrategie - und den damit verbundenen Veränderungen für Mensch und Maschine.

Wir laden Sie herz­lich ein, mit uns ins Gespräch zu kommen und sind gespannt auf Ihre Meinung. Disku­tie­ren Sie mit, tauschen Sie sich aus und netz­wer­ken Sie!

Donners­tag, 28. März, 17.30 Uhr
in der Hafenbrise im Schuppen Eins

Konsul-Smidt-Str. 22 (Eingang links von Sixt)

Ihre Anmel­dung ist kosten­los, aber verbind­lich. soiree@hec.de