Auf digitalen Kurs bringen | HEC gründet Kurswechsel

Wenn es um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen geht, liegt die Aufmerksamkeit meist ausschließlich auf technischen Lösungen. Dass disruptive Veränderungen jedoch gleichzeitig mit einem immensen Beratungsbedarf für Unternehmen jeglicher Größe einhergehen, erkannte die HEC GmbH früh: Zum Kerngeschäft der auf Software-Entwicklung und IT-Beratung fokussierten Firma gesellten sich in den letzten zwei Jahren vermehrt Themen aus dem Non-IT-Bereich. Diese Beratungsleistungen rund um die Anpassungsfähigkeit von Organisationen bündelt ab sofort die HEC-Tochter Kurswechsel Unternehmensberatung GmbH.

Thorsten Haase, Geschäftsführer der HEC erklärt: „Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir agile, innovative Lösungen, die bei der Entwicklung hin zu einer lernenden Organisation helfen.“ Innovationsfähigkeit, aber auch eine offene Unternehmenskultur und nicht zuletzt ein agiles Mindset seien ausschlaggebend dafür, dass Unternehmen langfristig – trotz sich stetig verändernder Bedingungen – am Markt bestehen können. Frank Düsterbeck und Dietmar Heijenga, beide Geschäftsführer von Kurswechsel, ergänzen: „Wir glauben, dass jedes Unternehmen seine ganz eigenen Lösungen für die Herausforderungen der heutigen Zeit finden muss. Dazu ist es erforderlich, oft über Jahrzehnte bewährte Methoden, Mechanismen und Geschäftsmodelle infrage zu stellen.“

Die Kurswechsel Unternehmensberatung GmbH hat ihren Sitz in der Bremer Überseestadt und konnte mit namhaften Unternehmen wie L‘tur und TUI bereits erste Kunden gewinnen.

Weitere Informationen unter: www.kurswechsel.jetzt