• Referenzen

    Zugang für alle Beteiligten - bei HANSETRANS

Agile Entwicklung eines webbasierten Informations- und Transportmanagementsystems

Der Kunde

Die HANSETRANS Hanseatische Transportgesellschaft mbH (kurz HANSETRANS Gütertaxi) steht seit über 40 Jahren für Komplettdienstleistungen rund um den Transport. HANSETRANS Gütertaxi hat sich dabei auf regionale Distribution sowie auf individuelle Direkttransporte spezialisiert. Vorrangiges Ziel der HANSETRANS Gütertaxi ist es, die Effizienz und den Kundenservice kontinuierlich zu verbessern.

Die Aufgabe

Im Zuge einer umfassenden Digitalisierung der Geschäftsprozesse soll eine Web-Applikation mit einer mobilen Anbindung für den Bereich Direkttransport und Distribution entwickelt werden, die gleichermaßen von Kunden, Dienstleistern und HANSETRANS-Mitarbeitern genutzt werden soll.

Die Herausforderung

  • Die Anforderungen zu Projektbeginn waren nicht vollständig klar
  • Es ist eine sehr enge Abstimmung mit dem Kunden notwendig, unterstützt durch einen Scrum-Prozess
  • Die Software ist sehr komplex mit vielen Schnittstellen (App, Routenoptimierung, etc.)

Die Umsetzung

HANSETRANS Gütertaxi hatte sich für eine agile Umsetzung des Projektes entschieden. Die Entwicklung der Softwarelösung erfolgt in einem cross-funktionalen Scrum Team. Initial wurden von der HEC die Ist-Prozesse aufgenommen. Um die Anforderungen kontinuierlich zu erheben und zu verfeinern, begleitet ein agiler Anforderungsmanager das Projekt und unterstützt den kundenseitigen Product Owner, wodurch geänderte Anforderungen schnell konkretisiert und berücksichtigt werden können.

Das Team

  • Das Entwicklungsteam besteht aus Entwicklern der HEC und von neusta software development
  • Ein Scrum Master und ein Business Analyst der HEC begleiten das Projekt
  • Die Konzeption wird unterstützt von neusta mobile Solutions
  • Die App wird von neusta mobile solutions entwickelt. Die Zusammenarbeit basiert auf der Synchronisierung des Sprint-Rhythmus, vielen Abstimmungen und gemeinsamen Workshops.

Das Ergebnis

Durch die agile Vorgehensweise bekommt der Kunde zweiwöchentlich potentiell anwendbare Ergebnisse, zu denen er laufend direktes Feedback an das Scrum Team gibt. Die vollständige Auftragsabwicklung wird in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres fertiggestellt. Wie der Kunde HANSETRANS die Entwicklung erlebt, erfahren Sie in diesem Interview.

Die eingesetzten Technologien (Auswahl)

  • Java
  • Angular
  • Spring
  • Microservices
  • Docker
  • Swagger
  • Bryntum
  • Protractor
  • JIRA/Confluence

Projektbericht herunterladen: PDF

Ihre Ansprechpartner