• Referenzen

    Innovation für einen großen Automobilhersteller

Agile Entwicklung einer webbasierten Qualitätsanzeige am Montageband

Der Kunde

Der Kunde ist einer der weltweit größten Hersteller von Automobilen, der neben seinen Produkten auch Serviceleistungen bietet. Innovative Technologien sowie hohe Qualitätsansprüche spielen in allen Breichen des Unternehmens eine wichtige Rolle.

Das Projekt

Im Zuge eines Innovationsprogramms entwickelte die HEC in Zusammenarbeit mit dem Automobilhersteller eine webbasierte Anzeige von Informationen für sogenannte „Qualitäts-Tore“ an den Montagebändern. Um den hohen Ansprüchen an Qualität und Sicherheit des Kunden gerecht zu werden, war es das Ziel, auftretende Fehler sowie weitere Qualitätsinformationen an diesen „Qualitäts-Toren“ in der Montage unmittelbar dem beschäftigten Werker zu visualsieren.

Die Herausforderung

Für die schnelle und zielgerichtete Entwicklung der Lösung hat sich unser Kunde für eine agile Entwicklunsgmethode nach Scrum entschieden. Für unseren Kunden war dies das erste Vorhaben in der agilen Projektwelt. Dadurch wurden die Endanwender direkt in die Entwicklung einbezogen und konnten ihre Ideen unmittelbar einbringen. Durch das gemeinsame, konzentrierte und zielgerichtete Arbeiten an der Lösung konnten wir bereits nach wenigen Wochen eine stabile Version am Band in den produktiv schalten.

Die Umsetzung & das Ergebnis

Das Projekt war das Initialvorhaben eines Innovationsprogramms mit hohen Erwartungen bei unserem Kunden. Im März 2016 startete der erste Sprint und durch zielorientiertes und effektives Arbeiten konnten wir die Erwartungen erfüllen. Bereits nach wenigen Wochen brachten wir gemeinsam eine stabile erste Version der Qualitätsanzeige in der Produktion ans Band. Derzeit arbeiten wir an weiteren Funktionen des Systems und komplettieren es somit Step by Step.

Eingesetzte Technologien

> Microsoft .NET Framework 4.5
> ASP.NET Web API
> ASP.NET MVC
> MS SQL Server
> AngularJS, Bootstrap, TypeScript
> Internet Explorer 11

Projektbericht als PDF

Ihr Ansprechpartner für dieses Projekt